Tagesworkshop am 10. Februar 2019, 9.30 - 17 Uhr

YOGA UND STIMMBILDUNG

Mit Mona Deibele (Sängerin und Sprechtrainerin) und Claudia Rauer (Yogatherapeutin) 

 

Unsere Stimme ist einzigartig und formbar. Sie ist immer klanggewordener Atem.

Ein gutes Bewusstsein für die Atmung und den Körper sind wichtig für unsere Präsenz, sowohl im Beruf wie auch im Alltag. Im Yoga wird das Zusammenspiel von Gedanken, Körper und Stimme erfahren und präzise trainiert.  

 

Was machen wir genau:

In einer sanften Yogastunde bereiten wir Stimme und Atemmuskulatur durch bewusstes Atmen und Tönen in den Asanas vor. Dadurch erhöht sich das Atemvolumen, erweitert sich der Stimmklang und lässt die hohe Tragfähigkeit der eigenen Stimme erst erlebbar werden.

 

Worum es geht:

  • Wie erreichen wir eine gelassene Präsenz und sympathische Zuwendung?
  • Wie bleiben wir dabei authentisch?
  • Was können wir tun für eine gelöste, dynamische Gestik und Mimik?
  • Was lässt unseren Atem stressfrei fließen und hält die Zuhörenden in Atem?
  • Was können wir für unsere klare und volle Stimme tun?
  • Was ist das Geheimnis einer natürlichen, deutlichen Artikulation?
  • Wie setzen wir Tonhöhe, Melodie, Tempo, Pausen und Rhythmus wirkungsvoll ein?

Wir arbeiten in der gesamten Gruppe, schulen nach allgemeinen Themen die Sinne der Teilnehmenden in Kleingruppen und geben die Möglichkeit zum Einzeltraining.

 

Alle Infos:

Der Workshop ist für alle geeignet, die ihr Stimmpotential gesund erweitern wollen im Beruf wie im Alltag. Vorkenntnisse im Yoga sind nicht unbedingt erforderlich.

Kosten: 79, – Euro, inkl. Mittagslunch

Kurszeiten:  So 9.30 – 17.00

Anmeldeschluss: 5. Februar 2019

 

Mona Deibele:

Studium des klassischen Gesangs und langjähriges Engagement an der Oper, Seminare und Coachings für Sprechstimme mit Schwerpunkt AAP®, Lachyogatrainerin mit inzwischen mehr als 11.000 Teilnehmenden, Gesangspädagogin und Stimmbildnerin in größeren Chören.

Stimmen sind Monas Leidenschaft, ob im Sprechen, Singen oder Lachen. Den Körper versteht sie als Chance, das eigene Potenzial voll auszuschöpfen. 

 

 

Teilnehmerstimmen:

Am 18.08.2018 durfte ich Teil des wunderbaren Workshops „Yoga und Stimme“ mit Claudia und Mona sein. Die Stimme ist ein wichtiges Werkzeug für mich und ich wollte gern meine Stimme in mir entdecken. Mein Ziel, wie kann ich mich noch besser ausdrücken, wie setze ich meine Stimme ein, um auch sehr viele Yogakurse stimmlich gut zu meistern. Wie spüre ich meine Stimme und Resonanzen beim Sprechen und Singen. Vieles habe ich erfahren, ausprobiert, erkannt, ihr seid sehr individuell auf uns eingegangen und es hat Spaß gemacht – Danke dafür. Ein Workshop, den ich Yogalehrern nur empfehlen kann. Jacqueline (49), Yogalehrerin

Ein entspannter und erholsamer Tag. Die stimmliche Schulung war für mich beeindruckend, das fehlte absolut in meiner Yogalehrerausbildung. Kerstin M.