YOGA UND MALEN/ZEICHNEN

HINTERGLAS: GERITZT UND GESCHABT

Mit Nadeln und Messer auf grundiertem Glas, ritzen wir Bilder Hinterglas. Im Wechsel von weißer und schwarzer Linie liegt die Möglichkeit, ein tieferes Verständnis von Linie und Fläche zu erlangen. Wir probieren als Grundierung Tusche Termpera und Plaka. Sie werden sicherer und freier werden und erfahren, dass eine Form nicht nur dadurch entsteht, dass man sie umzeichnet. Diese Technik eignet sich sowohl für sehr feines, wie auch expressives Arbeiten.

STEFAN KÜBLER führt zu einen spielerische Umgang mit persönlichen Bildwelten und Seherlebnissen. Sie lernen, das Wahrgenommene intensiver zu erkunden und zu gestalten. 

Ziel ist die Vermittlung bildnerischer Fertigkeiten, wie sie für jede Technik notwendig sind.

DSC01878Materialliste:

Am besten einfache Glasrahmen oder rahmenlose Glashalter.

Verschiedene Formate. eher nicht grösser als A3

Messer und Nadeln zum in die Farbe kratzen, wer hat kann auch Linoschnittwerkzeug mitbringen.

Tusche, Federn, Pinsel, Zeichenzeug Schere Cutter Prittstift Lineal.

Papier zum Zeichnen und Skizzieren

Acrylfarbe zum farbig hinterlegen.

Es werden keine grosse Mengen benötigt.

Lappen Paletten kleine Gefässe zum Mischen Pinsel

Ich bringe auch ein paar Farben mit.

Wir bauen uns als Motiv ein Stilleben auf, dafür bitte ein paar Dinge mitbringen.

Am besten Gegenstände die man wirklich zeichnen will. Zur not auch Fotos.

 

Yogastunden bei der Gastgeberin und zertifizierten Yogalehrerin Claudia Rauer sind im Preis inbegriffen.


29. März / 15 Uhr – 31. März / 16 Uhr

Kursgebühr: 169 € (inkl. Mittag und Yoga)

Günstige Übernachtung mit frühstück im Gutshof möglich.